Vom Förderverein 06. Oktober 2012

Nächtliche Kartoffelschicht

Koch
Riesenspaß rund um die Kartoffel: Muriel Wenger, Michael Pempelforth, Dirk Lange, Ulrike Euen, Caroline Junghanns und Tom Bitterlich

Warum sind die Knollen Mädchen?

Das hat richtig Spaß gemacht. Und geschmeckt hat es auch noch. Und Kost für die Ohren gab's überdies: die  Kochshow "Der mit dem Wolf kocht" am Freitag im Exil war eine echt gelunge "Nachtschicht".
"Alles rund um die Kartoffel", hieß die Show, die Dirk Lange moderierte - mal ernst (wo kommt die Kartoffel her), mal schmunzelnd: warum tragen alle Kartoffelsorten Frauennamen? (Gunda,Evita, Dita usw.). Dazu zauberte Chefkoch Steven Beukert ein Dreigänge-Menü, wovon jeder Gast probieren durfte. Er hatte sich was einfallen lassen... Hammer! Es gab als Vorspeise "Kartoffelwaffel mit Salat", als Hauptspeise: "Kartoffelcrème und Tranchen von der Hähnchenbrust". Selbst das Dessert hatte mit Deutschlands liebster Knolle zu tun: "Mousse au Chocolat auf Kartoffelbasis". Mitglieder des Schauspielensembles boten dazu ein musikalisches Programm: Als Peruanisches Anden Ensemble unterhielten die Gäste: Muriel Wenger, Ulrike Euen, Caroline Junghanns, Tom Bitterlich, Dirk Lange und Michael Pempelforth. 
Die nächste Kochshow (in der vom Förderverein unterstützten bunten Nachtschicht-Reihe) findet im Dezember 2012 unter dem Motto: "Happy Weltuntergang! - Henkersmahlzeiten" statt. (KK)
Drucken Kommentare (0)
Möchten Sie diesen Artikel kommentieren?

Mitglied werden

Sie möchten die Chemnitzer Theater fördern? Sie möchten hinter die Kulissen schauen? Sie sind kulturinteressiert? Werden Sie Mitglied hier bei uns im Förderverein.
Füllen Sie einfach das Formular aus und wir melden uns.

Förderverein der Städtischen Theater Chemnitz e.V. | Käthe-Kollwitz-Straße 7 | 09111 Chemnitz | Telefon: 0371 / 69 69 601 | info@theaterfoerderverein-chemnitz.de