Vom Förderverein 03. Dezember 2017

Hartmut Schill: „Akademie macht Träume wahr“


Launige Matinee mit den Akademisten der Robert-Schumann-Philharmonie heute, Sonntag, im Opernhaus --

Für die gute Laune war Hartmut Schill zuständig. Der Konzertmeister der Robert-Schumann-Philharmonie stellte die vier AkademistInnen dieses Jahrgangs so charmant und witzig vor, dass das Publikum (darunter viele Fördervereinsmitglieder) mehrfach über Fragen und Antworten herzlich lachten. Für musikalischen Hochgenuss sorgten die vier jungen Musiker selbst. Sie spielten zwei Sätze aus Schuberts berühmtem Streichquartett „Der Tod und das Mädchen“.

weiterlesen »
Vom Förderverein 30. November 2017

Nicht vergessen: Matinee der Akademisten

Sonntag, 3. Dezember, 10.30 Uhr, Opernhaus Rangfoyer - Eintritt frei

Wir lernen unsere diesjährigen Akademisten der Robert-Schumann-Philharmonie besser kennen: ihr Leben, ihre Wünsche, und was sie bei der Robert-Schumann-Philharmonie mitkirgen; und: was sie können - die Vier spielen zwei Sätze aus Schubert berühmtem Streichquartett "Der Tod und das Mädchen". Moderator wie immer: Hartmut Schill. - Eintritt frei

Vom Förderverein 14. November 2017

Geigen aus Korea, Bratsche und Cello aus Sachsen

Hartmut Schill stellt die deiesjährigen Akademisten vor: 3. Dezember 2017, 10.30 Uhr, Opernhaus Foyer - Eintritt frei! --

Die beiden Geigerinnen kommen aus Südkorea, die Bratscherin aus Annaberg-Buchholz, der Cellist aus Leipzig. Am 3. Dezember 2017, 10.30 Uhr, stellen sich die neuen Akademisten der Robert-Schumann-Philharmonie in einem Matineekonzert im Foyer der Oper vor. Ihre musikalische Visitenkarte geben die Akademisten mit dem 2. und 3. Satz aus einem der schönsten Streichquartette ab, die es überhaupt gibt, dem Quartett d-Moll Der Tod und das Mädchen von Franz Schubert. Darüber hinaus sorgt Konzertmeister Hartmut Schill mit seinen charmanten Interviewfragen dafür, dass die jungen Musiker noch das eine oder andere Detail zu ihrem Werdegang erzählen.

weiterlesen »
Vom Förderverein 09. November 2017

Neu: Probe für "Ein Maskenball" (Verdi)

Montag, 27. November 2017, 19 Uhr, Opernhaus

Wie gewohnt wird es 18.30 Uhr eine kleine Einführung im Rangfoyer geben. Anschließend haben Sie die Gelegenheit, eine Bühnenorchesterprobe bis zur Pause zu erleben. Das Ende der Veranstaltung wird daher gegen 20.30 Uhr sein. Die Dramaturgin Susanne Holfter wird nach der Einführung auch mit Ihnen in der Probe sein und steht gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Bitte informieren Sie sich auch untereinander, damit Mitglieder, die diese Nachricht nicht gelesen haben und keine E-Mails empfangen können, von diesem Termin erfahren, und bringen Sie Ihren Mitgliedsausweis mit.

Premiere: 2. Dezember, 19 Uhr, Opernhaus
Hier finden Sie Näheres zur Aufführung

Vom Förderverein 23. August 2017

Guten Start in eine spannende neue Spielzeit!


Die ersten Termine für die Mitglieder des Theaterfördervereins und alle, die es werden wollen

25 Jahre Opernhaus neu, 25 Jahre Theaterförderverein: Das wird eine Spielzeit mit vielen, vielen großen Höhepunkten. Wir freuen uns drauf!
Die ersten Veranstaltungen finden Sie mit einem Klick oben auf "Termine".

 

Förderverein der Städtischen Theater Chemnitz e.V. | Käthe-Kollwitz-Straße 7 | 09111 Chemnitz | Telefon: 0371 / 69 69 601 | info@theaterfoerderverein-chemnitz.de